Hoch

Husmann, B. (2022). Das psychosomatische Wechselspiel beim Autogenen Training

Husmann, B. (2022). Das psychosomatische Wechselspiel beim Autogenen Training
Dateigröße:
294.18 kB
Autor:
E-Mail:
kontakt(at)bjoern-husmann[dot]de
Datum:
01. März 2022
Downloads:
2 x

Das psychosomatische Wechselspiel beim Autogenen Training

Autogenes Training (AT) ist eines der am besten erforschten systematischen Entspannungsverfahren. Angesichts der gesellschaftlichen Leistungsfixierung, aber auch wegen Trends wie dem zur ständigen Selbstoptimierung kommt dem AT eine prominente präventive, therapeutische und rehabilitative Bedeutung zu. Um das psychosomatische Wechselspiel beim AT zu verdeutlichen, wird eine an der Praxis orientierte Beschreibung geben, die die komplexe Interaktion von Psyche und Soma während der AT-Übungen gewissermaßen von innen her illustriert.

Veröffentlichung in: Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose (Hrsg.). Deutsche Zeitschrift für zahnärztliche Hypnose (DZzH) 1/2022, S. 10-16

 

Lizenz Bestätigung

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel!

Bitte beachten Sie, dass Sie diesen Artikel gerne aber ausschließlich für Ihren persönlichen Gebrauch nutzen dürfen. Es bleibt Eigentum von Björn Husmann, © 2020. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Es gelten das Urheber-Recht (z.B. §13 UrhG) sowie die aktuellen Zitationsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychologie und der American Psychological Assoziation. Weiterleitung, Weiterverarbeitung oder Vervielfältigung dieses Dokumentes sind, egal in welcher Form, ebenso untersagt, wie kommerzielle Nutzung (auch ausschnittsweise).

Vielen Dank für die Beachtung und für Ihre Fairness!

 
Ich stimme den oben aufgeführten Bedingungen zu
 
 
Powered by Phoca Download